Datenschutzrichtlinien

In Übereinstimmung mit den Verpflichtungen, die sich aus der nationalen und gemeinschaftlichen Gesetzgebung (Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 679/2016, DSGVO) und nachfolgende Änderungen ergeben, informiert Sie die Gesellschaft RODA SRL, mit Geschäftssitz in Gavirate (Va) - Via Tinella 2 – Ust-IdNr. und Steuernr. 02902140124, in ihrer Eigenschaft als Inhaber der Verarbeitung bezüglich der Modalitäten und Ziele der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die während Ihrer Navigation auf der Plattform www.rodaonline.com gesammelt werden. Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, die höchste Transparenz bezüglich der Informationen zu liefern, die die Website sammelt, sowie über die Modalitäten für ihre Verwendung.

ZIELE UND JURISTISCHE GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Im Fall der direkt vom Betreffenden durch Ausfüllen des auf der Website befindlichen Formblattes ausgeführten Datenübertragung (Anforderung von Informationen) wird die Verarbeitung durch die Firma RODA SRL auf der Grundlage der informierten, freien, in einem spezifischen Verfahren zum Ausdruck gebrachten und in der gesetzlich vorgesehenen Form dokumentierten Zustimmung des Betreffenden durchgeführt.
Die durch den Versand der Kontakt-E-Mail seitens des Betreffenden gesammelten Daten werden dazu verarbeitet, um dem Benutzer zu antworten und die angeforderten Dienste zu erbringen. Zur Anbietung der geforderten Dienste können, selbstverständlich, auch die Fax-, Festnetz- und Handynummern sowie die E-Mail-Adresse des Betreffenden verwendet werden, wenn dieser sie freiwillig geliefert hat.
Es ist daher offenkundig, dass die Dienste, die deren Verwendung erfordern nicht erbracht werden können, falls diese Daten nicht erteilt wurden.

ART DER BEREITSTELLUNG DER DATEN UND FOLGEN DER VERWEIGERUNG DER VERARBEITUNG

MODALITÄT UND DAUER DER VERARBEITUNG
Die über das Formblatt gesammelten Daten werden für die zur Abwicklung Ihrer Anfragen erforderliche Zeit, bis maximal sechs Monate nach Beendigung des Verhältnisses, aufbewahrt.

ÜBERTRAGUNG VON DATEN AN DRITTE
In diesem Fall versichert der Inhaber bereits jetzt, dass die Übertragung der Daten außerhalb der UE in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, vorbehaltlich der von der Europäischen Kommission vorgesehenen Standardvertragsklauseln, erfolgen wird.

RECHTE DES BETROFFENEN
Berichtigung der ungenauen und Ergänzung der inkompletten personenbezogenen Daten;
Löschung (sog. Recht auf Vergessenwerden), im Fall, dass die Daten nicht mehr für die Sammelzwecke notwendig sind, oder im Fall, dass der Betreffende die Zustimmung zur Verarbeitung widerrufen hat (dort wo die besagte Zustimmung als freiwillig vorgesehen ist oder keine andere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung besteht);
Beschränkung der Verarbeitung, das Recht, vom Inhaber die Beschränkung des Zugangs zu den personenbezogenen Daten seitens all der Personen zu erhalten, die einen Dienstleistungsvertrag oder einen Arbeitsvertrag mit dem Inhaber unterhalten;
Mitnahme der Daten, das Recht, die den Betreffenden anbelangenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten und allgemein üblichen und von einem automatischen Gerät lesbaren Format mit der Möglichkeit zu erhalten, sie einem anderen Inhaber zu übertragen. Dieses Recht wird nicht auf die nicht genehmigten Verarbeitungen angewandt (zum Beispiel, Archive oder Papieraufzeichnungen); darüber hinaus bilden nur die mit der Zustimmung des Betreffenden verarbeiteten Daten Gegenstand der Mitnahme, und nur dann, wenn die Daten vom Betreffenden selbst erteilt wurden;
Widerspruch, das Recht, sich der Verarbeitung aus Gründen zu widersetzen, die mit der besonderen Situation des Betreffenden verbunden sind;
Widerruf, das Recht, jederzeit seine Zustimmung zu widerrufen, ohne dass die Verarbeitung vor dem Widerruf angefochten wird;
Einsprache zu senden an den Datenschutzbeauftragten, Piazza di Montecitorio 121 – 00186 Rom (garante@gpdp.it; Telefon + 39 06 69677.1; Fax + 39 06 69677.3785). Darüber hinaus ist, gemäß Art. 7, Absatz 3 des GDPR das Recht auf Widerruf der Zustimmung zu jeder Zeit anerkannt; der Widerruf der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Zulässigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung vor dem Widerruf.

MODALITÄT ZUR AUSÜBUNG DER RECHTE
RODA SRL - Gavirate (Va) - Via Tinella 2
oder aber an die PEC-Adresse: roda@certimprese.it, wobei Ihre Erkennungsdaten anzugeben sind.
Ihre Anfrage wird unverzüglich und in jedem Fall innerhalb eines Monats ab deren Erhalt beantwortet.
Die Ausübung der Rechte ist gemäß Art. 12 des DSGVO kostenlos, es könnte jedoch, bei offenkundig unbegründeten oder übertriebenen Anfragen, auch aufgrund von deren Wiederholung, dem Betreffenden ein vertretbarer Unkostenbeitrag für die unterhaltenen Verwaltungskosten zur Erledigung des Vorgangs berechnet werden.